Hüft-Ultraschall-Screening für Neugeborene

Der Hüftultraschall wird bei allen Neugeborenen empfohlen. Normalerweise macht man ihn während der 1 Monats-Vorsorgeuntersuchung. Dabei wird geprüft, ob die Hüfte des Babys ausgereift ist. Das bedeutet, dass sich der Hüftkopf gut eingestellt in der Hüftpfanne befindet.

Ganz selten braucht ein Baby aufgrund einer unreifen Hüfte beispielsweise eine Tübinger Hüftbeugeschiene oder eine Pavlik-Bandage. Je nach Schwere einer Hüftfehlbildung kommen noch andere Verfahren in Frage.

 

Weitere Infos: www.babyschall.ch

Kinderpraxis Wädi
Schönenbergstrasse 6
8820 Wädenswil

T: 044 780 00 03

F: 044 780 00 05

info@kinderpraxis-waedi.ch

Kontaktformular

 

Sprechstundenzeiten

Täglich nach Vereinbarung

 

Telefonzeiten

Montag bis Freitag

08.15 - 11.30 Uhr und

13.30 - 16.30 Uhr

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08.00 - 12.00 Uhr und

13.30 - 17.30 Uhr